Dez
4

Sa. 04.12.2021 17:30 - 18:30

Dez
5

So. 05.12.2021 13:15 - 14:15

Herren 1 bewahren weiße Weste

s_960_540_16777215_00_images_mannschaften_Saison_21-22_herren_21-22.jpg

Am vergangenen Samstagabend ging es für die Moosburger Handballherren zur dritten Auswärtsfahrt in Folge. Da nun eine vierwöchige Pflichtspielpause bevorsteht, wollte man auch das dritte Saisonspiel unbeschadet bestreiten.

Nachdem sich die Partie aufgrund eines medizinischen Vorfalls im vorherigen Damenspiel um ca. 15 Minuten verzögerte, ging man voller Motivation und Vorfreude in das Spiel gegen die Handballfüchse aus Scheyern.

Beide Mannschaften gingen mit dem nötigen Respekt in die Anfangsphase, sodass es bis zur 10. Spielminute unentschieden (5:5) stand. Allerdings schlichen sich fortan offensiv einige Abspielfehler und Fehlwürfe ein, die Scheyern immer mehr ins Spiel brachten. Dies gepaart mit einer katastrophalen Abwehrleistung sorgte dafür das sich die Handballfüchse bis zur Halbzeit mit vier Toren (13:17) absetzen konnten.

In der Kabine fand Trainer Otto Holländer allem Anschein nach mit einer deftigen Halbzeitansprache die richtigen Worte.

Die Dreirosenstädter kamen wie ausgewechselt aus der Kabine. In der Defensive konnte man vor allem durch eine Manndeckung des Rückraum Mitte immer mehr Kontrolle über die „wuseligen“ Scheyerner ergattern. Offensiv kam man dann endlich in das gewünschte Tempospiel und konnte sich immer bessere Wurfpositionen erarbeiten, die fast ausnahmslos genutzt wurden.

Auch eine 100%-Quote (5/5) von Daniel Kumpann bei den Strafwürfen brachte der SG die nötige Sicherheit und Stabilität. Zeitweise fing man dann auch noch an zu zaubern: Mit drei erfolgreichen Kempa-Toren zeigten die Moosburger Herren über welche Kreativität und Spielwitz sie verfügen. Im Zusammenspiel mit einer überragenden Torhüterleistung in den letzten zehn Minuten stand einem erneuten Auswärtssieg nichts mehr im Wege, sodass man die Partie gegen Ende drehte und am Schluss sogar einigermaßen souverän mit 36:32 gewinnen konnte.

Die Herren der SG Moosburg gehen somit mit einer weißen Weste und 6:0 Punkten als Tabellenführer in eine knapp vierwöchige Pause, in der man mit vollem Fokus auf das bevorstehende langersehnte erste Heimspiel am 20.11.2021 um 19:30 Uhr gegen den TSV Rottenburg hinarbeiten wird.

Ein großer Dank geht an alle lautstarken Fans, die nach Scheyern mitgereist sind.

Es spielten (Tore/davon 7 Meter):

Klein Stefan (Tor), Raspe Sebastian (Tor), Ebertseder Felix (Tor), Kumpmann Daniel (8/5), Schlecht Marcus (8), Schäflein Jakob (6), Sedlmeier Tobias (6), Stuckenberger Daniel (3), Voggenreiter Markus (3), Kleeberger Robert (1), Menzel Ferdinand (1), Rieß Jakob, Hulm Andreas

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.